Navigation

Über diesen Bericht

Mit dem vorliegenden integrierten Bericht der EWE AG verbinden wir unsere Finanz- und Nachhaltigkeitsberichterstattung und zeigen so, wie sowohl finanzielle als auch nichtfinanzielle Werttreiber zum Unternehmenserfolg beitragen.

Der Konzernabschluss der EWE AG wurde in Übereinstimmung mit den zum 31. Dezember 2017 verbindlich anzuwendenden International Financial Reporting Standards (IFRS) und Interpretationen des IFRS IC aufgestellt, soweit sie von der Europäischen Union übernommen worden sind. Weitergehende gesetzliche Anforderungen nach deutschem Handelsrecht (HGB) wurden berücksichtigt.

Die Berichterstattung zu Nachhaltigkeitsthemen orientiert sich wie bisher an den Vorgaben der Global Reporting Initiative (GRI). Sie richtet sich im Geschäftsjahr 2017 erstmals nach den Vorgaben des GRI-Standard. *GRI 102-48*

Aufgrund unserer bereits integrierten Berichterstattung haben wir die nichtfinanzielle Erklärung nach CSR-RUG in den nichtfinanziellen Berichtsteil unseres Geschäftsberichts aufgenommen.

Die nichtfinanzielle Erklärung wird für den Konzern und die EWE AG als Mutterunternehmen zusammen abgegeben. Sofern sich in der Handhabung nichtfinanzieller Aspekte für Konzern und Einzelgesellschaft Unterschiede ergeben, ist dies in der Berichterstattung kenntlich gemacht. *GRI 102-45*

Ein Index zur nichtfinanziellen Erklärung gemäß CSR-RUG zeigt auf einen Blick, wo die gesetzlich geforderten Angaben im integrierten Bericht zu finden sind. Der Index gibt auch die korrespondierenden wesentlichen EWE-Themen zu den vom Gesetz vorgegebenen Aspekten an.

Die Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft wurde beauftragt, den Konzernabschluss und den zusammengefassten Lagebericht sowie die Inhalte der nichtfinanziellen Erklärung zu prüfen und hierüber ein Urteil abzugeben. Die nichtfinanzielle Erklärung wurde für das Geschäftsjahr 2017 einer Prüfung zur Erlangung begrenzter Sicherheit unterzogen.

Die nichtfinanzielle Erklärung, der vollständige Konzernabschluss sowie der zusammengefasste Lagebericht für das Geschäftsjahr 2017 sind auf den Internetseiten https://www.ewe.com/de/investor-relations/publikationen/geschaeftsberichte allgemein zugänglich.

 

CSR-RUG-Aspekt

Wesentliches Thema (EWE)

Berichtskapitel

Geschäftsmodell
Zusammengefasster Lagebericht,
Geschäfts- und Rahmenbedingungen
Umsatzbelange Klimaschutz
Unsere Ressourcen, Umwelt
Arbeitnehmerbelange Arbeitsbedingungen
Gesundheitsmanagement
und Arbeitssicherheit
Aus- und Weiterbildung
Unsere Ressourcen, Mitarbeiter
Sozialbelange Unsere Ressourcen,
Anlagen und Netze

Versorgungssicherheit und Netzstabilität Unsere Ressourcen, Soziales und Beziehungen
Kundenzufriedenheit
und Servicequalität
Unsere Ressourcen, Soziales und Beziehungen
Informationssicherheit, Wirtschaftliche Verantwortung Unsere Ressourcen, Finanzen
Achtung der Menschenrechte
Der Aspekt der Achtung derMenschenrechte wurde im Rahmen der Wesentlichkeitsanalyse berücksichtigt und hierbei nicht als wesentliches Berichtsthema im Sinne des CSR- RUG identifiziert. Verantwortungsvolle
Unternehmensführung

Bestechung und Korruption  Anti-Korruption  Verantwortungsvolle
Unternehmensführung