EWE GEHT MIT NEUER STRATEGIE DURCH DIE
Trans­formation.

EWE steht für Tradition und Zukunft. Wir sind stolz auf unsere lange Erfahrung und unseren guten Ruf als großes Energieunternehmen im Norden Deutschlands. Immer wieder sind wir in der Vergangenheit zu neuen Ufern aufgebrochen, sei es, weil die politischen und regulatorischen Rahmenbedingungen dies erforderten, sei es, um neue Geschäftsfelder zu erschließen, durch die wir unseren Kunden attraktive Produkte und Dienstleistungen anbieten konnten.

Mit dieser Haltung treten wir auch den gegenwärtigen Herausforderungen auf dem Energiesektor aktiv entgegen. EWE bietet als eines der ersten Unternehmen in Deutschland alle Voraussetzungen für das Zusammenwachsen der Energie-, Telekommunikations- und Mobilitätsmärkte. Wir setzen auf unsere erwiesene Kompetenz und Erfahrung – wir wollen wachsen und die beste Energieversorgung für morgen gestalten. Dazu investieren wir in Partnerschaften und Kooperationen und gehen neue Wege, um uns immer besser zu vernetzen. Im Norden Deutschlands, aber nicht nur dort.

Wir fokussieren unsere hohe Innovationskraft auf eine digitalisierte Welt. Durch die Vernetzung von intelligenten Geräten wird diese Welt von neuen, hocheffizienten technischen Verfahren und Märkten für individuelle Kundenwünsche geprägt sein. Die Veränderungen vollziehen sich schnell. Wir haben begonnen, die Versorgungsnetze zu digitalisieren und ganzheitliche Lösungen für die Energiewende zu entwickeln. Dazu investieren wir in erneuerbare Energien, unsere Telekommunikationsnetze und den Aufbau einer Lade-Infrastruktur für die Elektromobilität. Die notwendigen Veränderungen im Unternehmen treiben wir genauso entschlossen voran. Wir haben das Know-how, um in allen Geschäftsfeldern Preis-LeistungsVerhältnisse zu schaffen, die im Markt überzeugen. In unserer Personalstrategie fokussieren wir uns auf die Mitarbeiter- und Führungskräftequalifizierung, die Entwicklung von Talenten, insbesondere im Bereich Digitalisierung.

EWE will seine Position als führendes Energieunternehmen für Deutschlands Norden weiter ausbauen. Dazu setzen wir vier strategische Schwerpunkte:

  • Wir nutzen die Chancen der DIGITALISIERUNG.
  • Wir sind Schnittstelle für unsere KUNDEN in einer Welt der dezentralen Energieversorgung.
  • Wir setzen konsequent auf ERNEUERBARE ENERGIEN und eine intelligente Netzinfrastruktur.
  • Wir arbeiten in allen Geschäftssegmenten EFFIZIENT.

Wir nutzen die Chancen der
Digital­isierung.

Die Energieversorgung der Zukunft ist digital. Als führendes Energieunternehmen für Deutschlands Norden wird EWE die Digitalisierung in den kommenden zehn Jahren maßgeblich gestalten.

Durch den Betrieb von Energie- und Telekommunikationsnetzen und als Experte für Elektromobilität sind wir auf das dynamische Zusammenwachsen dieser Märkte vorbereitet. Wir verfügen über die notwendigen IT-Systeme, um die erforderlichen Daten auszuwerten, und können unseren Kunden höchste Datensicherheit zusichern.

Die intelligente Nutzung von Daten spielt für die Energieversorgung von morgen eine zentrale Rolle. Mithilfe dieser Daten lässt sich zusätzlicher Nutzen für Kunden schaffen. EWE wird daher auch im klassischen Strom- und Gasgeschäft Produkte und Dienstleistungen entwickeln, die sich an neuen Bedarfen orientieren. Wir sind auf einen herausfordernden Wettbewerb mit Start-ups, arrivierten Internetkonzernen und anderen Energieunternehmen vorbereitet, um im entstehenden Leitmarkt für Smart-Living-Produkte zu bestehen.

EWE ist auf das Zusammenwachsen der Märkte für Energie, Telekommunikation und IT bestens vorbereitet.

Um dieses Potenzial zu entfalten, werden wir in den kommenden Jahren unsere internen Prozesse umgestalten und die Geschwindigkeit bei der Entwicklung neuer Produkte erhöhen. Die Digitalisierung wird zudem den Netzbetrieb revolutionieren. Wer sein Netz mit Sensoren und intelligenten Transformatoren ausstattet, wird zukünftig vom einzelnen Haushalt über das Quartier bis hin zur Region im Detail über die Stromflüsse informiert sein. Ein intelligentes Netzlastmanagement trägt dazu bei, die Kosten des Netzbetriebs nachhaltig zu senken. EWE wird in diesem Markt für intelligente Assistenzsysteme und digitale Plattformen stehen, die das Leben der Kunden einfacher, sicherer, komfortabler und ressourcenschonender machen.

WIR SIND DIE SCHNITTSTELLE FÜR UNSERE
KUNDEN
IN EINER WELT DER DEZENTRALEN ENERGIEversorgung.

Die Energieversorgung der Zukunft braucht integrierte Lösungen. Lagen die Herausforderungen bisher vor allem in der Weiterentwicklung der Produktionstechnik, prägen neue und sich wandelnde Kundenbedürfnisse die Zukunft der Energiewende.

In der dezentralen, digitalisierten Energiewelt von morgen wollen wir weiter der beste Partner für unsere Kunden sein. Unsere hohe Technikkompetenz schafft eine verlässliche Basis für diese Partnerschaft, doch letztlich möchten wir unsere Kunden nicht durch Technik, sondern durch maßgeschneiderte Angebote überzeugen. Dienstleistungen, die die Lebensqualität im persönlichen Umfeld erhöhen, gehören ebenso dazu wie die Unterstützung von Geschäftskunden bei der Optimierung ihrer technischen und betriebswirtschaftlichen Abläufe.

Die Energieversorgung der Zukunft ist dezentral: Durch die zunehmende Vernetzung von intelligenten Geräten entsteht ein neuer Bedarf für Assistenzsysteme, durch die heute noch getrennte Lebensbereiche zusammenwachsen. Wir sehen unsere Zukunft deshalb in ganzheitlichen Angeboten, die einen ressourcenschonenden und verantwortungsbewussten Umgang mit Energie ebenso ermöglichen wie die Inanspruchnahme kostengünstiger weiterer Dienstleistungen. Wir setzen auf die Entstehung regionaler Energiemärkte mit digitalem Abrechnungssystem, an denen alle Kunden teilnehmen können. Um unseren Kunden auch hierfür einen besonderen Service anbieten zu können, sind wir über digitale Plattformen rund um die Uhr erreichbar.

Unsere Kunden sollen ein Kundenerlebnis aus einer Hand bekommen.

Mit einem dichten Netz an Ladesäulen, einfachen Ladeprozessen, speziellen Ökostromtarifen und cleveren Anwendungen bringen wir die Elektromobilität ins Rollen. Für Netzkunden schafft EWE in der digitalen Welt neue günstige Ausgangsvoraussetzungen zur Einspeisung von Wind- und Sonnenstrom. Dieses Know-how werden wir auch anderen Energieunternehmen anbieten, die nicht die personellen Ressourcen oder die Kapitalstärke besitzen, um diese Leistungen eigenständig zu entwickeln.

WIR SETZEN KONSEQUENT AUF
ERNEUERBARE ENERGIEN
UND EINE INTELLIGENTE NetzINFRASTRUKTUR.

EWE ist Motor der Energiewende im Norden Deutschlands. Seit unseren frühen Unternehmenstagen verstehen wir uns als Experte für Versorgungsnetze und Pionier für erneuerbare Energien.

Seit den 1980er-Jahren haben wir uns einen Namen als Vorreiter für Windkraft gemacht und maßgeblich dazu beigetragen, dass Windenergieanlagen an guten Standorten heute schon konkurrenzfähig Strom erzeugen. Diese Tradition erhalten wir aufrecht und bauen unser Know-how über die gesamte Wertschöpfungskette weiter aus.

Unsere Kunden möchten wir zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis mit sauberer Energie versorgen; wir ziehen uns deshalb weiter aus der fossilen Erzeugung zurück und investieren in Onshore-Windparks, Freiflächen-Photovoltaik und, je nach den politischen Rahmenbedingungen, künftig auch in Batteriespeicher. Ergänzend treiben wir die Digitalisierung der Energienetze voran und unterstützen die wachsende Anzahl unserer Kunden, die Energie sowohl selbst erzeugen und speichern als auch verbrauchen. Je besser das Zusammenspiel von regenerativen Anlagen, Stromspeichern und lokaler Netzstabilität funktioniert, desto kostengünstiger lässt sich der Strom aus erneuerbaren Energien gewinnen und zu unseren Kunden transportieren.

EWE hat in der Branche schon heute einen exzellenten Ruf als Motor der Energiewende.

Wir werden aber nicht nur mit eigenem Geld Windparks und Photovoltaikanlagen errichten, sondern wollen dies verstärkt auch mit Partnern aus der Region und aus anderen Branchen tun. Angesichts der prognostizierten Erträge fließt vermehrt Kapital aus neuen Wirtschaftszweigen in regenerative Energien. EWE gestaltet gemeinsam mit Gemeinden, Anwohnern und Grundstückseigentümern die Entwicklung, den Bau und den Betrieb von regenerativen Anlagen und bietet attraktive Anlagemöglichkeiten.

WIR ARBEITEN IN ALLEN GESCHÄFTSSEGMENTEN
EFFIZIENT.

Energieeffizienz ist eine wichtige Säule der Energiewende. Der produktivere Umgang mit Energie kann maßgeblich dazu beitragen, die globale Erderwärmung unter der 2°C-Marke zu halten. Welche weiteren Herausforderungen bringt der Umbau der Energiewirtschaft?

Wir verbinden die Transformation bei EWE mit einem neuen Bewusstsein für Effizienz. Dazu vernetzen sich die Unternehmensbereiche und unsere Mitarbeiter noch stärker als in der Vergangenheit. Als Unternehmensgruppe entwickeln wir innovative Produkte für die Märkte von morgen und fördern dazu eine neue Unternehmenskultur.

Das Umfeld für Energieversorger hat sich dramatisch verändert. Die dezentrale Energiebereitstellung erfordert intelligente Technologien. Eine neue Generation von Kunden will ihren Energieverbrauch selbst steuern und legt Wert auf Energieeffizienz. EWE stellt sich diesem Wandel.

Wir erhöhen die Effizienz auf allen Ebenen des Unternehmens. Das hat Auswirkungen auf fast alle unsere Betriebsabläufe. Der zunehmende Wettbewerb, hoher Preisdruck und umfangreiche Regulierungseinflüsse lasten auf unserem Ergebnis. Effizient zu sein heißt deshalb auch, sich auf erfolgreiche Geschäftsfelder zu konzentrieren und in Partnerschaften mit anderen Unternehmen zu investieren.

Effizient sein heißt auch, sich auf ertragsstarke Geschäftsfelder zu konzentrieren.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind zum Erreichen unserer strategischen Ziele von zentraler Bedeutung. Mehr als 9.000 Beschäftigte tragen zum Erfolg unserer Kunden bei. Ein hohes Augenmerk unserer Personalstrategie liegt daher auf der Qualifizierung und Weiterbildung, innovativen Arbeitsmethoden und der Förderung von Vielfalt. Wir haben uns in der Transformation auch das Ziel gesetzt, EWE zu einem der attraktivsten Arbeitgeber im Norden Deutschlands zu machen.